Tara 1818 Lost in love – lost in time

Tara 1818  Lost in love – lost in time 

Fünfter Teil der Abenteuerserie von „Gemma Civitas“ (ehemals Lost City)

Vanity wird per Zeitmaschine in das Jahr 1818 geschickt. Sie soll in der Stadt Tara, einen Professor vom MI6 suchen, der die Zeitmaschine erfunden hat. Leider ist die Organisation WICK.ED ebenfalls hinter den Plänen und dem Professor her. Somit befindet sich die böse Organisation ebenfalls in dieser Zeitepoche. Doch niemand kennt den anderen und weiß, wer aus der Zukunft kommt.

Vanity nimmt den Platz von Lady Marion Boyed ein, die ihr zum verwechseln ähnelt. Adrien Beckett der neue Stadtherr von Tara ist ihr auf Anhieb nicht geheuer. Kommt er etwa aus der Zukunft? Durch einen Zufall lernt Vanity, Lord Thomas James Cylemore kennen, der zu ihrem Unglück genau wie Tom Fear aussieht. Und zu ihrem Übel taucht sogar noch ihr Vater, John Parker auf.

Vanity muss nicht nur den Professor suchen, sondern herausfinden, wer hier in Tara eine Show abzieht, um an die Pläne zu gelangen …

Ein Abenteuer im 19.Jahrhundert beginnt…

Kommentar verfassen